Eingeschränkt

Tenda-Pass (Colle di Tenda / Col de Tende)

Aktueller Status Eingeschränkt: Französische Rampe gesperrt für zweispurige Kfz, von italienischer Seite offen bis Fort. Mit Motorrädern durchgängig befahrbar.
Land
Italien
Region Piemont
Koordinaten
44.14958, 7.56181
Strecke Limone Piemonte (I) – Tende (F)
Länge 37km
Scheitelhöhe 1871m
Max. Steigung 14%
Wohnwagen verboten
Mautstraße Nein
Straßenbelag Schotter
Kurven 48
Info Die alte Pass-Route ist auf französischer Seite dauerhaft durch Felssturz für zweispurige Kfz blockiert, außerdem sind nach weiteren Erdrutschen auch der Tunnel und Teilstücke der D6204 im Royatal auf unbestimmte Zeit gesperrt. Mit Motorrädern befahrbar.
Stichstraße/Sackgasse Nein
Beschreibung

Es ist der letzte große Alpenpass vor den Gestaden des Mittelmeers – und was für einer! Trotz seiner eher beschaulichen Höhe von 1.871 Metern genießt der Colle di Tenda Kultstatus. Das mag zu einem daran liegen, dass der Übergang gleichzeitig den Einstieg in die Ligurische Grenzkammstraße markiert und sich von ihm aus auch die Zufahrt zur Baisse de Peyrefique eröffnet. Zum anderen mag das majestätische Fort Central als monumentales Relikt vergangener Zeiten dazu beitragen. 

Letztendlich ist es aber wohl vor allem der atemberaubende Anblick von den 48 eng übereinander liegenden Kehren der Südrampe – von denen leider nur noch das obere Drittel geschottert ist –, der dem Colle di Tenda seinen geradezu mystischen Ruf beschert. Beeindruckend ist auch die Tatsache, dass die Kehren auf nur knapp acht Kilometern gut 600 Höhenmeter erklimmen.

Redaktions-Hinweis: Schon seit geraumer Zeit ist der Pass auf französischer Seite durch einen Felssturz blockiert und daher für zweispurige Kfz von hier aus nicht befahrbar. Ob und wann dieser Zustand sich ändert, steht zurzeit noch nicht fest. Von italienischer Seite aus ist er aber anfahrbar und bleibt der südliche Einstieg in die Ligurische Grenzkammstraße.

Status Datum/Zeitraum Details
Eingeschränkt
23.07. Französische Rampe gesperrt für zweispurige Kfz, von italienischer Seite offen bis Fort. Mit Motorrädern durchgängig befahrbar.
Gesperrt
20.06.
Eingeschränkt
01.06.
Gesperrt
30.03. Die Passhöhe ist nur von italienischer Seite aus anfahrbar, die französische Seite und der Passtunnel sind auf unbestimmte Zeit gesperrt.
Offen
05.02.
Lädt Kommentare...
Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Kommentare von Gästen werden zunächst überprüft und sind erst nach einer Freigabe sichtbar.
Es sind noch keine Bilder vorhanden.

Bild hochladen

Sie müssen angemeldet sein um ein Bild hochladen zu können können.
Zum Login

Kartenansicht

Teilen