Offen

Passo di Tanamea

Land
Italien
Region Friaul-Julisch Venetien
Koordinaten 46.30584, 13.35012
Strecke Tarcento (I) – Žaga (SI)
Länge 41km
Scheitelhöhe 850m
Max. Steigung 14%
Mautstraße Nein
Straßenbelag Asphalt
Schwierigkeitsgrad 2-3
Stichstraße/Sackgasse Nein
Beschreibung

Die grenzüberschreitende Passstraße zwischen Friaul-Julisch Venetien und das slowenische Soča-Tal ist etwas über 40 Kilometer lang und präsentiert sich inzwischen komplett asphaltiert, wenngleich der Belag nicht durchgängig im besten Zustand ist. Der Passo di Tanamea bietet sich als Verlängerungsetappe oder Alternative vom Vršič-Pass kommend an. Auf slowenischer Seite genießt man schöne langgezogene Kurven und einige hübsche Kehren. Die Straße ist hier zum Teil durch massive Betonmauern gegen Felssturz gesichert. Die Talseiten sind teils mit Leitplanken und teilst mit massivem Mauerwerk abgesperrt.

Sobald man die üblicherweise nicht besetzte Grenzhäuschen passiert, befindet man sich auch schon in Italien. Auf dieser Seite ist die Straße als Strada Provinciale 646 ausgewiesen. Fahrbahndecke und Straßenbelag sind hier nahezu perfekt, so dass man gemütlich auf den mit einem Passschild markierten Scheitel hinauf wedeln kann, um in schönen Kurvenschwüngen den Talort in südwestlicher Richtung bald darauf zu erreichen.

StatusDatum/ZeitraumDetails
Zu diesem Zielpunkt ist derzeit keine Verkehrsinfo verfügbar
Lädt Kommentare...
Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar verfassen zu können.
Zum Login
Es sind noch keine Bilder vorhanden.

Bild hochladen

Sie müssen angemeldet sein um ein Bild hochladen zu können können.
Zum Login