Offen

Kalbling Höhenstraße

Schotter
Aktueller Status Offen: 01.05. bis 31.10. während der Hüttenöffnungszeiten.
Land
Österreich
Region Steiermark
Koordinaten
47.539376, 14.513379
Pässemarathon Zielpunkt: ALPENTOURER Pässemarathon 2021
Strecke Admont – Oberst-Klinke-Hütte (Sackgasse)
Länge 20km
Scheitelhöhe 1486m
Mautstraße € 7,00 je Kfz (Auto / Motorrad)
Straßenbelag Asphalt / Schotter
Gastronomie

Die Klinkehütte liegt am Fuße des 2.196 Meter hohen Admonter Kalblings und ist als einzige Schutzhütte im Gesäuse über eine Mautstraße von Admont oder Trieben aus zu erreichen. Sie ist vom 1. Mai bis 31. Oktober geöffnet und bietet auch einfache Unterkunft. Nur zu diesen Zeiten ist auch die Straße befahrbar.

Die 1941 erbaute Oberst-Klinke-Hütte, die früher als Ausbildungslager für Gebirgsjäger diente, gehört seit 1959 dem Österreicher Alpenverein und ist ein bekannter und viel genutzter Ausgangspunkt für Bergwanderungen. Übernachtung ist möglich, die Hütte bietet sowohl Schlafsackunterkünfte, als auch einige Zwei- und Dreibettzimmer an. www.alpenverein-admont.at/klinkehuette/

Stichstraße/Sackgasse Ja
Beschreibung

Die mautpflichtige Kalbling Höhenstraße zweigt etwa fünf Kilometer südlich von Admont von der L713 in Richtung Osten ab. Nach wenigen Meter versperrt eine Mautschranke den Weg, an der aktuell € 7,– zu entrichten sind. Die Bergstraße ist nämlich in Privatbesitz und führt von der Kaiserau hinauf zur Oberst-Klinke-Hütte, einer Alpenvereinshütte am Fuße des Admonter Kalbling (2.196 m).

Nach der Kaiserau-Hochebene, steigt die nicht asphaltierte Strecke an. Allerdings ist der Untergrund fest und sollte auch Straßenmaschinen kaum Probleme bereiten. Am Kalblingboden befindet sich ein großer Parkplatz. Die Strecke ist zu den Öffungszeiten der Hütte zwischen 1. Mai und 31. Oktober befahrbar. Im Winter wird sie in eine Rodelbahn umgewandelt.

Status Datum/Zeitraum Details
Offen
01.05. –31.10. 01.05. bis 31.10. während der Hüttenöffnungszeiten.
Gesperrt
01.11. –01.05. 31.10. bis 01.05. wegen Umwandlung zu einer Rodelbahn.
Offen
13.11.
Lädt Kommentare...

Zeige 1-3 von 3 Kommentaren

kililuki am 14. August 2021
Weder ist die Straße 20km lang, noch vollständig asphaltiert. Ab der L713 sind es knapp 2km zur ersten Schranke am Parkplatz Kaiserau. Danach folgt die zweite Schranke und eine fein geschotterte Straße führt ca. vier KM zur Hütte.

birota_auriga am 17. Juli 2021
Hallo Cheffe, der Kommentar kann gelöscht werden. Die Schranke daneben war keine für einen kostenpflichtigen Parkplatz, sondern die Mautschranke. Muss das ATPM Ziel zurücknehmen.

birota_auriga am 16. Juli 2021
Die Einfahrt war heute 16.07.21 gesperrt. Schranke unten und verschlossen.

Kommentar verfassen

Kommentare von Gästen werden zunächst überprüft und sind erst nach einer Freigabe sichtbar.

Kartenansicht

Teilen