Offen

Triebener Tauern

Land
Österreich
Region Steiermark
Strecke Trieben – Pöls
Länge 40km
Scheitelhöhe 1265m
Max. Steigung 16%
Wohnwagen nicht empfehlenswert
Mautstraße Nein
Straßenbelag Asphalt
Gastronomie
Stichstraße/Sackgasse Nein
Beschreibung

Fahrspaß ist auf diesem steirischen Gebirgspass garantiert: Der Triebener Tauern verbindet das Murtal (Ortschaft Pöls) mit dem Paltental (Ortschaft Trieben). Der erste Überweg in schon in der Römerzeit entstanden, denn von hier aus kam man am schnellsten vom heutigen Kärnten in das heutige Oberösterreich. Noch bis in die Moderne hinein, waren hier Steigungen von bis zu 21 Prozent auf Teilstücken zu meistern. Erst mit der Neustrassierung in den 1970er Jahren wurden diese entschärft. Heute ist das Maximum bei 16 % angesiedelt. Die Nordrampe ist von Trieben aus zwar das erheblich kürzere Stück, doch dieses hat es fahrarisch mit einem Kurvenspektakel in sich. Die Südrampe bietet dagegen kaum Höhepunkte, dafür aber schöne Landschaftsausblicke. Die 1265 Meter hohe Passhöhe befindet direkt in der Gemeinde Hohentauern, so dass für Verpflegung bei der Pause gesorgt ist.

StatusDatum/ZeitraumDetails
Offen
19.01.
Schnee
16.01. Schneekettenpflicht
Gesperrt
05.01. Zwischen St. Johann am Tauern und Trieben in beiden Richtungen gesperrt
Schnee
04.01. Schneekettenpflicht
Schnee
29.12. Schneekettenpflicht für LKW
Lädt Kommentare...
Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar verfassen zu können.
Zum Login
Es sind noch keine Bilder vorhanden.

Bild hochladen

Sie müssen angemeldet sein um ein Bild hochladen zu können können.
Zum Login