Keine Verkehrsinfos

Passo della Vena

Aktueller Status Zu diesem Zielpunkt ist derzeit keine Verkehrsinfo verfügbar.
Land
Italien
Region Trentino-Südtirol
Koordinaten 45.87591, 11.30611
Strecke Arsiero – Passo Sommo
Länge 44km
Scheitelhöhe 1546m
Max. Steigung 10%
Mautstraße Nein
Straßenbelag Asphalt
Stichstraße/Sackgasse Nein
Beschreibung

In Arsiero, noch in Trentino-Südtirol gelegen, befindet sich der Einstieg in die als SP 64 gekennzeichnete Strecke. Die Straße ist stellenweise sehr eng an den Felsen angebaut worden und führt durch mehrere Tunnel. Nach dem Übergang ins Veneto ändert sich die Straßenqualität. Nach aufwendigen Sanierungsmaßnahmen in den vergangenen Jahren ist die Strecke inzwischen gut ausgebaut. Es geht auf ordentlichem Asphalt einmal nördlich um den 1694 Meter hohen Berg Spitz di Tonezza herum. Hier lockt das Rifúgio Melegnon zum Pausenstopp. Bereits kurz zuvor ist der Passo della Vena erreicht. Genau genommen befindet man sich aber oberhalb des eigentlichen Scheitels, der 1546 Meter misst. Die alte Trasse, für die zuvor schon eine Einbahnregelung galt, wurde nach zahlreichen Felsstürzen stillgelegt. Schranken versperren hier den Weg.

In unmittelbarer Nähe des Passo Sommo trifft die SP 64 nach tollen Kehrenschwung auf die SS 350 hinab nach Folgaria. Alternativ ließe sich vom Rifúgio aus auch die SP 143 über den Passo Coe nehmen.

StatusDatum/ZeitraumDetails
Zu diesem Zielpunkt ist derzeit keine Verkehrsinfo verfügbar
Lädt Kommentare...
Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar verfassen zu können.
Zum Login
Es sind noch keine Bilder vorhanden.

Bild hochladen

Sie müssen angemeldet sein um ein Bild hochladen zu können können.
Zum Login