Keine Verkehrsinfos

Val Nambrone / Rifugio Cornisello

Aktueller Status Zu diesem Zielpunkt ist derzeit keine Verkehrsinfo verfügbar.
Land
Italien
Region Trentino-Südtirol
Koordinaten 46.21992, 10.73839
Strecke Sant’Antonio di Mavignola – Rifugio Cornisello (Sackgasse)
Länge 27km
Scheitelhöhe 2120m
Mautstraße Nein
Straßenbelag Schotter
Schwierigkeitsgrad 3-4
Gastronomie

Rifugio Cornisello (www.rifugiocornisello.it)

Stichstraße/Sackgasse Ja
Beschreibung

Unweit des türkisblauen Sees Laghi di Cornisello und unter dem Gipfel des Monte Giner bewirtschaftet die Familie Salvaterra-Bonapace schon seit mehr als fünf Jahrzehnten ihr Rifugio Cornisello (www.rifugiocornisello.it). Geöffnet ist es üblicherweise zwischen Juni und September – und auch nur während dieser Zeit ist die Anfahrt auf über 2000 Metern, dann aber auch mautfrei, möglich.

Um motorisiert hinaufzukommen, gibt es nur eine Möglichkeit: Bei Sant’Antonio di Mavignola zweigt von der SS239 ein kleiner schmaler Stich in Richtung Nordwesten ab, der sich mit tollen Kehren und Kurven durch das Val Nambrone in die luftigen Höhen windet. Er ist knapp 14 Kilometer lang und fast durchgängig asphaltiert, wenn auch nicht mehr an allen Stellen in bester Qualität. Die letzten paar hundert Meter sind lediglich geschottert. Vorsicht ist allerdings bei Nässe angeraten, da die auf dem Weg liegenden Lärchen-Nadeln sind dann in Schmierseife verwandeln können.

StatusDatum/ZeitraumDetails
Zu diesem Zielpunkt ist derzeit keine Verkehrsinfo verfügbar
Lädt Kommentare...
Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar verfassen zu können.
Zum Login
Es sind noch keine Bilder vorhanden.

Bild hochladen

Sie müssen angemeldet sein um ein Bild hochladen zu können können.
Zum Login