Keine Verkehrsinfos

Erroymendi-Pass (Col d'Erroymendi / Col d’Erroïmendi)

Aktueller Status Zu diesem Zielpunkt ist derzeit keine Verkehrsinfo verfügbar.
Land
Frankreich
Region Pyrénées-Atlantiques
Koordinaten 42.997433, -0.986071
Strecke Larrau (F) – Ochagavía (ES)
Länge 32km
Scheitelhöhe 1362m
Max. Steigung 11%
Mautstraße Nein
Straßenbelag Asphalt
Stichstraße/Sackgasse Nein
Beschreibung

Die Nordrampe, die auf den Grenzpass Port de Larrau hinaufführt beginnt in Larrau im französischen Teil des Baskenlands. Sehr steil und mit vielen engen Kehren führt sie zunächst zum 1362 hohen Col d'Erroymendi. Wer mag kann hier einen kleinen, nicht einmal einen Kilometer langen Abstecher gen Osten machen. Dort befindet sich ein Pass, der in der Literatur wahlweise als Sakhiko Lephua oder Chakhiko Lépoua bezeichnet wird. Zu sehen gibt es allerdings nichts und man muss dort umkehren, da die Straße nur noch auf einen privaten Hof führt. Wesentlich interessanter ist es, der Passstraße D 26 weiter zu folgen, die einen im Anschluss sehr kurven- und außerdem aussichtsreich bis zum 1573 hohen Scheitel des Larrau hinaufführt, der die Grenze von Frankreich und Spanien markiert. Auf der spanischen Seite geht es entlang von Bergwiesen, auf denen sich gerne halbwilde baskische Pferde tummeln und auf einer guten Straße mit viel Ausblick hinunter nach Ochagavía.

StatusDatum/ZeitraumDetails
Zu diesem Zielpunkt ist derzeit keine Verkehrsinfo verfügbar
Lädt Kommentare...

Zeige 1-1 von 1 Kommentaren

Hendrik48 am 11. September 2019
Top zu fahren, sehr original und wenig Motorradfahrer. Traumhafte Pass!

Kommentar verfassen

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar verfassen zu können.
Zum Login
Es sind noch keine Bilder vorhanden.

Bild hochladen

Sie müssen angemeldet sein um ein Bild hochladen zu können können.
Zum Login