Keine Verkehrsinfos

Colle di Caprauna

Aktueller Status Zu diesem Zielpunkt ist derzeit keine Verkehrsinfo verfügbar.
Land
Italien
Region Ligurien
Koordinaten 44.11797, 7.95539
Strecke Albenga – Ponte di Nava
Länge 48km
Scheitelhöhe 1379m
Max. Steigung 11%
Mautstraße Nein
Straßenbelag Asphalt
Schwierigkeitsgrad 2-3
Stichstraße/Sackgasse Nein
Beschreibung

Der Colle di Caprauna markiert die Grenze zwischen den italienischen Provinzen Ligurien und Piemont. Vom östlichen Ausgangsort – dem Küstenort – Albenga passiert man zunächst das Val di Pennavaire mit dem sehenswerten kleinen Dorf Coletta. Es bietet eine Burg und gleich mehrere Kirchen unweit der Ostrampe. Ein Bummel lohnt sich, bevor man den etwa 200 Meter langen und in den Felsen gehauenen, aber leider sehr dunklen Tunnel passiert. Im Anschluss gibt es Kehren satt, die aufgrund des ordentlichen Straßenbelags flüssig zu fahren sind. Vom 1379 Meter hohen Scheitel aus kann man beeindruckende Ausblicke – zur einen Seiten bis hinunter ans Meer und zur anderen hinauf zu den Gipfeln der Seealpen – genießen. Die Westrampe ist mit einigen schönen Serpentinen ausgestattet, aber auch deutlich kürzer als die auf der Ostseite, und führt ins Val Tanaro. Die Gegend rund um den Pass ist sehr einsam, dennoch sollte man stets aufmerksam bleiben, da sich hoch oben sowohl Wild, als auch Weidevieh und auch Pferde auf der Straße tummeln können.

StatusDatum/ZeitraumDetails
Zu diesem Zielpunkt ist derzeit keine Verkehrsinfo verfügbar
Lädt Kommentare...
Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar verfassen zu können.
Zum Login
Es sind noch keine Bilder vorhanden.

Bild hochladen

Sie müssen angemeldet sein um ein Bild hochladen zu können können.
Zum Login